Unser Vorstand wurde 60!

Nein, nicht der ganze Vorstand, sondern nur sein Erster Vorsitzender, unser Fritz! Coronabedingt in aller Stille beging Fritz Gottwald am Montag dieser Woche seinen 60. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Gedanken eines Menschen, der mit 60 Jahren noch kein Vereinsamt innehat, beschreibt Eugen Roth sehr anschaulich und drastisch in seinem Gedicht “Beherzigung

Solche Sorgen braucht sich Fritz nicht zu machen, ist er doch schon seit 45 Jahren Mitglied unserer Sektion, seit 32 Jahren in deren Vorstand, seit 1994 dessen Erster Vorsitzender. In dieser langen Zeit hat er die Sektion geprägt und zum zahlenmäßig stärksten Verein Wasserburgs gemacht. Die „große Ehrung“ erfuhr er bereits im Rahmen des Ehrenabends 2019 zu seinem 25-jährigen Jubiläum als Vereinschef:

25J_Fritz_Programm_2019
Fritz Gottwald_Ehrenamt_Panorama
210413_Gottwald_Fritz_Steckbrief_1Seite_OVB
191209_Wbg_Ztg_Ehrenabend

Dem ist nicht viel hinzuzufügen. So wünschen wir unserm Fritz an dieser Stelle vor allem weiterhin Gesundheit und frischen Mut, damit er unsere Sektion gut durch die Durststrecken der Corona-Einschränkungen und danach noch weiter, möglichst viele Jahre, so tatkräftig und mit glücklicher Hand geleiten kann. Ich bin sicher, dass es nach Ende der Coronaeinschränkungen noch manche Gratulationsrunden mit den einzelnen Gruppierungen unserer Sektion geben wird.

Schließlich ist Fritz nun auch im Ruhestand, was seine Präsenz bei den vielfältigen Aktivitäten „seines“ Vereins sicher erhöhen wird, ohne ihn über Gebühr zu strapazieren. Unter anderem hat man da gehört, dass er sich auch bei den Werktagstouren einbringen will, was sicher eine Bereicherung des Tourenangebots mit sich bringen wird.
Und dann wird für unseren Fritz ebenso sicher auch der
Werktagstourenteilnehmerstandardgeburtstagskanon angestimmt werden:

„Viel Glück und viel Segen auf all‘ deinen Wegen,
Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei!“