Jahresprogramm

Jahresprogramm 2019

Klettern

Herzlich Willkommen
beim DAV Wasserburg am Inn

Die Sektion Wasserburg am Inn des Deutschen Alpenvereins e.V. stellt sich vor.

Sektion

Berghütte

Naturschutz

Jugend

Aktuelle Neuigkeiten

  • Kommende Veranstaltungen

    • Winterwanderung

      19.03.2019

      Winterwanderungen dienstags, von November bis April, mit Sigi Popella, Treffpunkt Bahnhof Reitmehring und nach Absprache. Organisator: Siegi Popella, Tel. 08071/7885, 0176/51421947

      Weiterlesen
    • Donnerstagstour über den Großen Aufacker und die Hörnle

      21.03.2019

      Am Donnerstag dieser Woche  unternehmen wir eine leichte Bergtour von Oberammergau über den Großen Aufacker (1542 m) und die drei Gipfel des Hörnle (1547/1496/1484 m) nach Bad Kohlgrub (ca. 900 Hm, ca. 13 km, ca. 6 Std.). Brotzeit mitnehmen! Winterausrüstung ist anzuraten. Abfahrt um 8.15 Uhr am BADRIA-Parkplatz. Der Zustieg...

      Weiterlesen
    • Ski- u Schneeschuhtouren im Kleinwalsertal

      22.03.2019 - 24.03.2019

      Fahrt zum Mahdtalhaus in Riezlern, Kleinwalsertal. Die Tourenauswahl in unterschiedlichen Schwierigkeiten ist groß; für Skitourengeher Toreck, Grünhorn und Gamsfuß, für Schneeschuhgeher Bereich Schwarzwasserhütte Touren bis 1200 Hm. Info bei Claus Fredlmeier und Horst Zantner, Tel. 08071/1034746, Anmeldung bei Claus Fredlmeier, Tel. 08071/40156

      Weiterlesen
    • Freitagstour zum Heuberg

      22.03.2019

      Unsere Freitagstour dieser Woche geht  von  Nußdorf aus zum Heuberg mit Einkehr  in der Lagler Hütte. Gehzeit ca. 3 Stunden . Rückweg wieder zum Parkplatz Nußdorf. Abfahrt um 8.15 Uhr am BADRIA-Parkplatz, Zustiegsmöglichkeit in Griesstätt. Anmeldung bei unserer Geschäftsstelle, Tel. 08071/40545, am Dienstag von 15 – 18 Uhr und am Donnerstag von...

      Weiterlesen

Mitgliedschaft beim DAV

Alpenvereinsmitglieder tragen durch ihren Jahresbeitrag, aktive Mitarbeit und bewußtes Verhalten im Gebirge dazu bei, dass die umfangreichen Aufgaben in den Bereichen Bergsteigen, Hütten Umweltschutz, Jugendarbeit, Kultur, Wissenschaft und Famlienarbeit auch in Zukunft zu bewältigen sind.

Scroll Up