Nochmal: Aktuelles zu Aktuelles

Liebe Mitglieder,

nachdem hoffentlich alle gut und vor allem gesund über den Winter gekommen sind (lang kann er ja nimmer dauern!), ein Ende der Einschränkungen durch den Coronavirus aber nicht absehbar ist, habe ich mir überlegt, was wir tun können, damit unser Vereinsleben nicht ganz erlischt und es sich weiterhin lohnt, ab und zu auf unsere Homepage zu schauen. Ein erster Ansatz war ja Mitte Januar, dass ich (immer in Absprache mit unserer Vorstandschaft) in lockerer Folge Unterhaltsames und Interessantes unter „Aktuelles“ eingestellt habe. Auch „Aktuelles“ aus dem stark reduzierten Vereinsleben sollte nicht zu kurz kommen.

Insgesamt sollte dies aber eigentlich keine Ein-Mann-Aktion werden, jeder, der einen Beitrag leisten möchte, sollte diesen mir über die Geschäftsstelle zukommen lassen. Auch aktuelle Bilder von Privattouren sind erwünscht. Anfangs habe ich gedacht, mir wird’s gehen wie unserer Zeitungsredaktion: ich werde kürzen, ergänzen, zeitlich einteilen müssen und werde mir auf diese Weise viel Ärger einhandeln. Auf einen Versuch aber habe ich es ankommen lassen, die Coronazeit wird ja nicht ewig währen! 

So ähnlich war der alte Text. Der befürchtete Ärger hat sich sehr in Grenzen gehalten. Es gab keine Beiträge (ganz neu: einen von unserer neuen zweiten Vorsitzenden), drei Reaktionen und keine Reklamationen.

Und wer jetzt nicht weiß, was er als nächstes tun soll: Baut euch ein Lockdown-Glücksrad und dann fest dran drehen! Radio Köln – Lockdown-Glücksrad | Facebook

 

                                                                                                                                                                                             

Scroll Up