„Mundus vult decipi“ – Die Welt will betrogen sein

Wir befinden uns in der Karwoche und damit am Ende der sechswöchigen Fastenzeit. Traditionsgemäß gibt es da am Gründonnerstag (der eigentlich gar nichts mit „Grün“ zu tun hat, da könnt ihr selber googeln) etwas Grünes auf dem Tisch, z. B. eine herzhafte Neunkräutersuppe mit den richtigen (! siehe Bärlauch) Kräutern. Eines der vielen Rezepte findet ihr hier: 
Neunkräutersuppe_Gründonnerstag
Wie überall sonst auf der Welt auch, kann man sich durch kleine (!) Schwindeleien auch hier das Leben angenehmer gestalten:
Kloster Maulbronn_Anekdoten
Wer nun echte Maultaschen selber probieren möchte, kann die in Maulbronn über’s Internet fertig bestellen oder nach einem der vielen Rezepte, die es hier gibt, selber zu machen versuchen, was ja angeblich nur ein echter Schwabe kann:   Beispiel:    Maultaschen selber machen » kochschwabe.de
Eine sonnige Kar- und Osterwoche wünscht euch euer

Scroll Up