Mit der Tageslänge geht’s abwärts, mit den Tourenmöglichkeiten dafür aufwärts!

https://www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/

https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-16-juni-2020/

https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Neue-Corona-Regeln-in-Bayern-Kontaktbeschraenkungen-gelockert-groessere-Feiern-erlaubt-id57561426.html

Gemäß den bei der heutigen (Dienstag, 16. Juni) Pressekonferenz von unserem Ministerpräsidenten verkündeten neuen Coronabestimmungen können wir bis auf Widerruf Werktagstouren fast in der gewohnten Weise durchführen. Allerdings besteht im Bus Maskenpflicht und die übrigen Hygienebestimmungen sind einzuhalten. Unterwegs fällt das Maskengebot weg, dafür treten wieder die Abstandsregeln in Kraft. Bei einer Hütteneinkehr braucht man zur Zeit vor allem Geduld, für die Hüttenwirte ist es aber fast überlebenswichtig, dass wieder eingekehrt wird.

Für die anderen anstehenden Veranstaltungen unseres Programms gelten nach Rücksprache mit der Vorstandschaft analoge Freigabemöglichkeiten.

Der Hauptverband hat eine Sonderseite eingerichtet, auf der coronagerechtes Verhalten für alle möglichen Bergaktivitäten beschrieben ist:
https://www.alpenverein.de/Bergsport/aktiv-sein/Bergsport-in-Coronazeiten/

Beachtet/ Beachten Sie hierbei die Eintragungen im Online-Kalender. Die zuständigen Tourenorganisatoren bitte ich, mir per email mitzuteilen, welche Touren noch (z. B. wegen fehlender Reservierung) abgesagt werden müssen. Auch Änderungen wegen geschlossener Hütten oder anderer Umstände würde ich nachtragen.

Auf ein schönes Berg-Restjahr!

Max Seitz

Scroll Up