Hurra, der erste Bärlauch! Aber ist es auch wirklich Bärlauch?

Mit dem ersten März beginnt meteorologisch und phänomenologisch der Frühling. Wie das liebe Vieh    Wir lassen die Kuh raus – Bioland-Einödhof Friedl in Niederrieden (Allgäu) – Bing video  

stürmen wir in die grüne Flur und stürzen uns  auf die ersten grünen Blättchen (hoffentlich habt ihr Humor und nehmt das nicht persönlich!). Dabei kommt es aber jedes Jahr wieder zu Verwechslungen des begehrten Bärlauchs mit anderen Kräutern, die weniger bekömmlich oder gar giftig sind. Folgender Aufsatz geht auf die häufigsten derartigen Fälle ein. Ergänzt habe ich den Aufsatz durch die eigene Beobachtung, dass Bärlauch häufig mit Frühlingsknotenblumen vergesellschaftet ist und zu einer Zeit gesammelt wird, wenn die „Schneeglöckchen“ bereits verblüht sind. Beim großzügigen Schneiden von Bärlauch können dann schon mal einige Schneeglöckchenblätter in das Sammelgut gelangen und dort ihre fatale Wirkung entwickeln.      Baerlauch

Zurück jeweils mit der Zurücktaste (Pfeil nach links).

 

 

Scroll Up