Dachstein-Tour für Skifahrer und Wanderer am Donnerstag, 7. Februar

Kurz der Plan: Termin Donnerstag, 7. Februar, Abfahrt um 7 Uhr mit dem Bus (Busunternehmer Strahlhuber weiß Bescheid)

Fahrt nach Ramsau am Dachstein und Auffahrt ab 8.30 Uhr mit der Gondelbahn zum Hunerkogel 2700 m.

  • Programm für die Wanderer:

Dort können sich die Wanderer den Eispalast und den Skywalk anschauen und im Anschluß in 1 Stunde über den Gletscher zur Dachsteinwarte gehen. Diese Hütte wurde neu errichtet und sie ist geöffnet. Dort hat man einen gewaltigen Blick in die Dachstein Südwand und hinunter ins Ennstal bzw. über das Wolkenmeer. Wem das nicht reicht, der kann noch in Richtung Gjaidstein aufsteigen oder zum Edelgrieskar durch den Tunnel gehen. Talfahrt gegen 14 Uhr und Fahrt mit dem Bus rund um den Dachsteinstock an den Hallstätter See nach Obertraun. Dort könnte man aussteigen und sich Hallstatt anschauen. Also viele Highlights!

  • Programm für die Skifahrer:

Die Route über das Dachsteinplateau ist präpariert, denn es liegt heuer wieder mal genug Schnee. Auffahrt mit der Gondelbahn zum Hunerkogel und Marsch zur Dachsteinwarte. Dann Abfahrt über Österreichs Nationalskiroute an der Simonyhütte vorbei zur Gjaidalm, wo eingekehrt werden kann. Von hier Abfahrt nach Obertraun oder auch übers Wiesberghaus nach Hallstatt. Der Bus holt uns dort ab.

 

Gegen ca. 19.30 Uhr werden wir wieder in Wasserburg ankommen.

Die Skitour kann auch mit Pistenski gemacht werden. Wichtig sind warme Kleidung und Sonnenschutz!

Voraussetzung ist gutes Wetter, ansonsten können wir diese Fahrt um eine Woche auf den 14. Februar verschieben.

Weitere Infos im Internet unter „Dachsteinbahn“ oder schaut Euch auf unserer AV-Homepage die Bilder vom letzten Jahr an. Da haben wir diese Tour auch schon mal spontan unter der Woche gemacht.

Auskünfte beim Organisator: Fritz Gottwald, Tel. 08073/ 2653 – Anmeldung bitte im AV-Büro!

Erika Gottwald wird die Wanderer begleiten.

Scroll Up