Aktuelle Neuigkeiten

Dienstag, 07. Januar, 20 Uhr Vereinsabend beim Huberwirt

Unser Vorstand Fritz Gottwald zeigt Bilder von Vereinstouren des vergangenen Jahres.

Gasthaus Huberwirt, Wasserburg, Schöne Aussicht, 20 Uhr – Eintritt frei!

dav

Petition: ‚Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal!‘

Je mehr Menschen mitmachen, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass die Tiroler Landesregierung auf uns aufmerksam wird. Jede Unterschrift bringt uns einen Schritt näher zum Erfolg. Gemeinsam können wir es schaffen, dieses Projekt zu stoppen!
Jeder und jede einzelne hilft dabei, der Kampagne Schwung zu verleihen und macht es wahrscheinlicher, dass wir damit erfolgreich sind.

Helft mit, indem Ihr unterzeichnet.

https://mein.aufstehn.at/petitions/nein-zur-gletscherverbauung-pitztal-otztal?share=254d50c9-572e-469c-911f-9197ea773480

Man kann diesen Link zur Unterstützung auch teilen. Es ist wirklich leicht – leitet einfach diesen Link weiter.

Jahresprogramm 2020 ist online

Das Jahresprogramm 2020 ist online.

Hier können Sie es herunterladen!

Um Kosten, Arbeit und Papier zu sparen wird das gedruckte Programm nicht mehr automatisch per Post an alle Mitglieder versendet.

Das gedruckte Programm kann von interessierten Mitgliedern (nach Lieferung von der Druckerei) im AV-Büro abgeholt werden.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle in der KW52 und KW1

Unsere Geschäftstelle bleibt am Dienstag, 24. Dezember (Heilig Abend) und am Dienstag, 31. Dezember (Silvester) geschlossen. Sie ist dafür ausnahmsweise am Montag, 30. Dezember von 15 bis 18 Uhr geöffnet. 

Interessenten für die Freitagstour mit Jochen v. Benthen am 27. Dezember zur Nattersbergalm melden sich am Donnerstag, 26. Dezember von 15 bis 18 Uhr direkt beim Organisator an: Tel.: 08072/ 8199.

Mitglieder, die an der Donnerstagstour mit Ludwina Strahlhuber am 02. Januar teilnehmen wollen, melden sich diesmal möglichst bereits am Montag, 30. Dezember, in der Geschäftsstelle an. Nachmeldungen evt. bei der Fa. Strahlhuber, Tel. 08039/ 90 99 70 (Anrufbeantworter).

Interessenten für die Freitagstour mit Horst Zantner am 03. Januar bzw. für die Skitour am 04./05. Januar mit Fritz Gottwald  können sich entweder bereits am Montag, 30. Dezember, oder wie gewohnt am Donnerstag, 02. Januar, von 17 bis 19 Uhr in unserer Geschäftsstelle anmelden.

Wintertour zum Hochgründeck (1827 m) am 27./28. Dezember – Einladung an alle!

Die AV-Tour am 27./28. Dezember 2019 ist als Dankeschön-Ausflug in erster Linie für alle ehrenamtlichen Helfer, Vorstand- und Beiratsmitglieder sowie für alle Tourenleiter des Wasserburger Alpenvereins gedacht – einfach so, damit man mal zwanglos in den Bergen gemeinsam unterwegs sein und sich austauschen kann! Für die Ehrenamtlichen sind die Busfahrt und die Übernachtung frei.

Da wir nach Rücksprache mit dem Hüttenwirt, Hermann Hinterhölzl jun., vermutlich ziemlich allein im Heinrich-Kiener-Haus übernachten, können wir mit ca. 25 Leuten kommen. Daher können auch weitere Vereinsmitglieder an dieser Fahrt teilnehmen. Ich lade hiermit herzlich dazu ein! Bitte meldet Euch möglichst bald im AV-Büro an, denn ab 19. Dezember ist das AV-Büro nicht mehr besetzt.

Busabfahrt ist um 10 Uhr am 27. Dezember am Busbahnhof in Wasserburg.

Vermutlich kann mit Ski oder Schneeschuhen aufgestiegen werden in ca. 2 – 3 Stunden? Aber das entscheidet sich erst kurz vorher entsprechend den Verhältnissen. Im AV-Büro können Schneeschuhe ausgeliehen werden.
Die Halbpension mit Übernachtung kostet 38 Euro.

Sepp Kobus und Gabi Unterhuber werden abends musizieren. Vielleicht ergibt sich auch die Möglichkeit zu einer Andacht in der St.-Vinzenz-Friedenskirche.

Organisator: Fritz Gottwald, Tel. 08073/2653

Ehrenabend und Weihnachtsfeier

Ehrenabend

Ausstellung von Dietmar Kaaserers Bergbildern in der „Backstube“ noch bis Ende November

     Wer die faszinierenden Bergbilder, die bei Touren unserer Sektion entstanden sind und die Dietmar Kaaserer zur Zeit in der „Backstube“ (Café Deliano) Wasserburg, Hofstatt 13, ausstellt noch nicht gesehen hat, hat dazu noch bis Ende November Gelegenheit.

Für diejenigen, die sich in Wasserburg nicht so gut auskennen hier die Homepage des Cafés mit der Lageskizze:

https://www.deliano-wasserburg.de/

Extrembergsteiger Simon Gietl zu Gast; Vortragsabend zugunsten der Bergwacht Wasserburg

Bergbegeisterte aufgepasst!
Am 14. November ist der bekannte Südtiroler Ausnahmekletterer und Profibergsteiger Simon Gietl mit seinem neuen Vortrag im Wasserburger Rathaussaal zu Gast.
Die Sparkasse Wasserburg ermöglicht diesen spektakulären Vortragsabend als Benefizveranstaltung zugunsten der Bergwacht Wasserburg, so dass sämtliche Einnahmen der Bergwacht zufließen..
Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr). Die numerierten Karten gibt es im Vorverkauf für 17,00 € bei der Sparkasse Wasserburg und online unter
https://ticketservice.sparkasse-wasserburg.de/20191114_gietl_simon.html.
Eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Simon Gietl ist Alpinist, Bergführer und Spitzenkletterer aus Leidenschaft. Der 34-Jährige zählt zu den Verfechtern eines kompromisslosen und ehrlichen Alpinstils. Durch härteste Erstbegehungen bis in den unteren zehnten Schwierigkeitsgrad ohne Bohrhaken an den Drei Zinnen, in den Dolomiten und am Alpenhauptkamm hat sich Simon Gietl einen Namen in der kleinen Szene der Spitzenkletterer gemacht. Mit Erstbegehungen in der Eiger-Nordwand („Odysee“, X-) oder Free-Solo-Begehungen, z.B. in der „Lacedelli-Führe“ (VIII-) an der Cima Scotoni in den Dolomiten lässt Simon Gietl aufhorchen.
Auch in den Bergen der Welt hinterließ der sympathische Südtiroler seine Spuren, so zuletzt als Seilpartner von Thomas Huber am Latok im pakistanischen Karakorum oder zusammen mit Gerry Fiegl, mit dem ihm in 21:30 Stunden eine Nonstop-Begehung des Fitz Roy in Patagonien gelang.
Simon Gietl zeigt in seinem Vortrag nicht nur spektakuläre Bilder und Filmaufnahmen von seinen Fels- und Eisklettereien, sondern spricht auch über seine Motivation und seine Herangehensweise an schwierigste Unternehmungen. Seine Familie schenkt ihm hierfür die nötige Kraft – ein Leben als Ehemann und Vater auszufüllen, sowie als Bergführer und Spitzenalpinist unterwegs zu sein, stellt auch einen Profikletterer vor Herausforderungen. Es ist ihm ein Bedürfnis, seine Leidenschaft für den Alpinismus in jeder Hinsicht mit dem Publikum zu teilen und seine Zuhörer mitzunehmen auf eine Reise in Fels und Eis.
Die Bergwacht Wasserburg ist dankbar, durch die Zusammenarbeit mit der Sparkasse Wasserburg, Simon Gietl als spannenden Vortragsredner nach Wasserburg holen zu können.

„Aus“ für den AV-Boulderraum im Fit&Fun

Unser Boulderraum existiert nicht mehr!

Er wurde von Stephan Petrik, Lukas Bartholme, Eva Schupp und Christian Ramm sowie deren zahlreichen und fleißigen Helfern am letzten Wochenende 18.-20. Oktober 2019 abgebaut und die Teile wurden bei Christian Ramm sowie Eva Schupp eingelagert.

Wir sind auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten in und in der näheren Umgebung von Wasserburg, um einen neuen Boulderraum einzurichten.

Euer Vorstand, Fritz Gottwald

29. Oktober Anmeldeschluss zum Hoagart’n auf der Arzmoos

Zum Hoagart’n auf der Wasserburger Hütt’n am Samstag, 2. November, fährt um 9 Uhr wieder ein kostenloser Bus vom Wasserburger Busbahnhof mit Zustiegsmöglichkeiten an der Haltestelle Watzmannstraße (!) und in Griesstätt.

Für das leibliche Wohl sorgt wie immer unsere bewährte Hüttenmann(frau)schaft. Die Essensbestellung muss wegen Allerheiligen frühzeitig erfolgen.

Letzte Anmeldemöglichkeit bei unserer Geschäftsstelle (Tel. 08071/40545) ist deswegen am Dienstag, 29. Oktober von 15 bis 18 Uhr.

Scroll Up