Aktuelle Neuigkeiten

Auf Wunsch zusätzliche AV-Radltour um die Reiteralpe am 11. August 2021

Gerne organisiere ich eine zusätzliche AV-Radltour am Mittwoch, den 11. August 2021. Wir radeln vermutlich von Unterjettenberg aus im Uhrzeigersinn rund um die Reiteralpe. Im Gasthaus Hirschbichl wollen wir einkehren. Welche Variante wir radeln, entscheiden wir während der Tour.
Infos zu dieser Radltour gibt es genügend im Internet.

Abfahrt um 7 Uhr in Unterreit im Gewerbegebiet Am Haselnussberg. Dort steht der AV-Radlanhänger. E-Bikes können wir leider nicht aufladen, weil die Halterungen nicht passen. Pedelec-Radler können jedoch gerne mitfahren, wenn sie ihr E-Bike selbst transportieren.

Anmeldungen bitte im AV-Büro
Organisator: Fritz Gottwald, Tel. 08073/2653

AV-Radlanhänger

Der AV-Radlanhänger kann wieder von jedem Mitglied ausgeliehen werden für AV-Touren und auch für private Nutzung! Er steht wieder versperrt in 83567 Unterreit im Gewerbegebiet am Haselnußberg vor dem ehemaligen Radlgeschäft. Der Anhänger ist problemlos zu ziehen, er hüpft und er schlingert nicht. Max. 16 Fahrräder können damit transportiert werden, jedoch keine E-Bikes!
Der Schlüssel und die Befestigungsgurte befinden sich bei Fritz Gottwald, Tel. 08073/2653 in Mittergars.

Hauptversammlung in Edling am Stoa

Die laut Satzung vorgeschriebene Hauptversammlung 2021 hätte eigentlich im Februar im Gasthaus Paulaner in Wasserburg wie gewohnt stattfinden sollen. Die strengen Coronabeschränkungen erlaubten dies jedoch nicht. Wie bereits im Vorwort zum diesjährigen AV-Programm angekündigt, ist die Vorstandschaft bemüht die Hauptversammlung abzuhalten notfalls im Freien.

Daher laden wir unsere Vereinsmitglieder am Dienstag, den 27. Juli 2021 um 18.30 zur Hauptversammlung 2021 in Edling am Stoa ein! Bei Regenwetter gibt es die Möglichkeit eine Überdachung zu nutzen. Für Getränke wird gesorgt. Genügend Parkplätze gibt es vor dem Veranstaltungsgelände (Freiluftkino u.a.), Toiletten und Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tagesordnung: Rechenschaftsberichte der Vorstandschaft, Kassenbericht, Wünsche und Anträge

Auch in der örtlichen Tagespresse wird satzungsgemäß 2 Wochen vor der Hauptversammlung eingeladen.
Nähere Informationen zum Ablauf werden zeitnah auf der AV-Homepage veröffentlicht.

Wir bedanken uns bei Rainer Gottwald (Kino Utopia), dass er uns das von ihm für den Kinobetrieb gepachtete Gelände samt Ausstattung zur Verfügung stellt!

Auf Euer Kommen freut sich die Vorstandschaft des Wasserburger Alpenvereins!

Mit herzlichen Grüßen

Fritz Gottwald, 1. Vorsitzender

Jugendvollversammlung 2021

Einladung zur Jugendvollversammlung 2021 der Sektion Wasserburg am Inn des Deutschen Alpenvereins e.V.

Die Jugendversammlung 2021 findet am 04.08.2021 um 18 Uhr statt. Ort ist in der Brunhuberstraße 10a, 83512 Wasserburg am Inn.
Die Versammlung findet im Freien statt. Bitte passende Kleidung je nach Witterung wählen.

Vorläufige Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Bericht des Jugendreferenten
  4. Wahl der Mitglieder des Jugendausschusses und der Delegierten für den Jugendleitertag
  5. Jahresrahmenprogramm
  6. Wünsche und Anträge

Wasserburg am Inn, 04.07.2021
Matthias Seibt
Jugendreferent

 

Sektion Wasserburg am Inn des Deutschen Alpenvereins e.V., Kaspar-Aiblinger-Platz 26, 83512 Wasserburg am Inn

Gosautour, 6. – 8. August, noch Plätze frei

Bei der Tour „Rund um den Gosaukamm, Dachsteingebirge – WS/S“
vom 6. bis 8. August sind noch Plätze frei.
Anmeldung bitte umgehend bei Andi Roder, Tel. 08071/ 4263.

AV-Radltour im Salzkammergut Juli 2021 vorverlegt

Meine AV-Radltour am 21. Juli 2021 um den Schafberg habe ich auf den Mittwoch, 7. Juli 2021 vorverlegt. Abfahrt um 7 Uhr in Unterreit im Gewerbegebiet „Am Haselnußberg“, wo der Radlanhänger steht.
Sollte es sehr warm sein, würde ich schon um 6 Uhr losfahren.

Bitte im AV-Büro anmelden! Es freut sich Fritz Gottwald, Euer Vorstand!

Geschäftsstellenöffnung und Tourenplan ab Ende Juni 2021 wieder programmgemäß

Wenn uns die Coronavarianten nicht einen Strich durch die Rechnung machen, herrscht bei uns ab nächster Woche (Kalenderwoche 26/2021) wieder Normalbetrieb. Die Geschäftsstelle hat wieder an den Dienstagen von 15 bis 18 Uhr und an den Donnerstagen von 17 bis 19 geöffnet. Die Touren einschließlich der Werktagstouren finden wieder bis auf Widerruf planmäßig statt. Die Kalendermacher arbeiten sich schrittweise vor, so dass wir bitten, wegen der Touren vorerst hauptsächlich auf das Jahresprogramm, auf „Aktuelles“ und die Tagespresse zu achten.
Stichwortartig hier die nächsten Programmtouren im Juli:

  • ???                             Jubiläumsgrat (ES)
  • 3. Juli                        Rauriser Sonnblick – Hochahrn (S)
  • 3. Juli                        Gröhrkopf – Hochfelln – Strohnschneid (WS)
  • 3./4. Juli                   Patensektion Laufen, Hüttenbesuch
  • 07. Juli !!!                Radltour Salzkammergut (WS)
  • 11. Juli                      Gamskogel – Zwiesel – Hochstaufen (S)
  • 10./11. Juli               Zillertal – Hochtouren (WS – S)
  • 30. Juli/1. August   Erlspitz, Solsteine (S)

Starten wir also mit einem besonders herzhaften Berg Heil!
   … und die Kalendermänner haben einen Zwischenspurt hingelegt und über Nacht den ganzen restlichen Kalender eingegeben. Danke!                                                                                                         

Karl Königbauer tödlich abgestürzt

Nachtrag: Hier der Nachruf der Bergwacht Brannenburg auf ihren großartigen Kameraden mit vielen persönlichen Details und Angaben zum Unfallablauf.

Nachruf Karl Königbauer – Bergwacht Brannenburg (bergwacht-brannenburg.org)

Der bis 2014 hier tätige Redaktionsleiter der Wasserburger Zeitung, Karl Königbauer, ist am Freitag im Heuberggebiet [Der Bayerische Heuberg] tödlich abgestürzt. Die Wasserburger Alpenvereinssektion war ihm sehr verbunden, hatte er – selber begeisterter Bergsteiger – in seiner Wasserburger Zeit immer ein offenes Ohr für unsere gelegentlich geäußerten Sonderwünsche bei Tourankündigungen. Auch bei der Besprechung von sonstigen Sektionsveranstaltungen, die er wenn möglich selber ausführte, kamen wir immer gut weg. „Berühmt“ wurde er als Bergsteiger in Wasserburg, als er unserem später ebenfalls tödlich abgestürzten Altbürgermeister Martin Geiger als Entschuldigung für eine Falschmeldung die Gipfeltour auf den „Großen Geiger“ (3360  m) schenkte und mit ihm durchführte. Leider sind mir dazu keine Quellen zugänglich, ich stütze mich auf Martins mündlichen Bericht.
Als Karl Königbauers vielleicht letzten Beitrag für das OVB, wo er zuletzt als Betriebsratsvorsitzender [Königbauer_Salzeder1] tätig war, habe ich seine Buchbesprechung „Pilgern beim Nachbarn“ entdeckt [Pilgern beim Nachbarn]. Es war nicht abzusehen, dass er wenige Tage nach der Veröffentlichung zu seiner letzten Pilgerreise aufbrechen würde. [Historie]

Wir werden seiner in Verbundenheit und Dankbarkeit gedenken.

Für unsere Mitglieder außerhalb des OVB-Gebietes hier der Nachruf des OVB:
[Wasserburg trauert um Karl Königbauer]
Die nötige Richtigstellung habe ich schon veranlasst: Vorsitzender ist weiterhin der Fritz!

Die aktuellen Coronaregeln für unsere Touren

Wir können wieder unsere gemeinschaftlichen Touren aufnehmen und bitten alle Teilnehmer – weil wir auch im Focus der Öffentlichkeit stehen – um zwingende Beachtung:

Bei Busfahrten herrscht Maskenpflicht ab dem Eintreffen an der Haltestelle, beim Be- und Entladen des Gepäckes und während der gesamten Fahrt. Es gilt die  3-Ge-Regel*), das heißt jeder Teilnehmer muss genesen, vollständig geimpft [Wann gelte ich als geimpft] oder negativ getestet (Test nicht älter als 48 Stunden) sein. Ein Nachweis hierüber ist in Textform oder elektronisch mitzuführen. Jeder Teilnehmer muss dies durch Unterschrift auf der Teilnehmerliste bestätigen.

So kann auch nach Österreich eingereist und problemlos wieder nach Deutschland eingereist werden.

 

Reisen nach Österreich sind auch für einmal Geimpfte (wenn eine zweite Impfung erforderlich ist) ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung möglich. Für Busreisen gilt allerdings wegen des Reiseanteiles in Deutschland oben Ausgeführtes vorrangig.

 

In der Gastronomie herrschen die bekannten Regeln. Für die Rückverfolgung gibt der Tourenleiter im Gastronomiebetrieb eine Fotokopie der Teilnehmerliste ab.

Autor: Andreas Roder

(Stand 16.06.2021)

*) Es gab nämlich auch noch eine andere 3-G-Regel: Bei trübem Wetter geschlossene Räume, Gruppen, Gedränge, Gespräche in lebhafter Atmosphäre meiden. Dies sind zwar 4 „G“, macht aber nix. Die ganze Formel lautete AHA+L-3G. L steht für Lüften. Und so ist es wieder richtig. Hier eine Fundstelle aus dem Jahre 2020:

Sprunghafter Anstieg der Corona-Infektionen in Deutschland | BR24

Es geht wieder los! Aber nicht so gach!

Liebe Bergkamerad_inn_en,

es geht wieder los, ein paar Versuchsballons starten schon! Die Kalendermacher stehen in den Startlöchern, kommen aber bei dieser Startgeschwindigkeit mit der Arbeit nicht nach. Vorläufig gibt es unter „Kalender“ Einzelankündigungen von Veranstaltungen. Ansonsten müsst ihr halt entweder ins ausgedruckte oder unter
Jahresprogramm 2021 – Deutscher Alpenverein – Sektion WasserburgDeutscher Alpenverein – Sektion Wasserburg (alpenverein-wasserburg.de)
ins Internet-Programm gucken. Aktuell stehen zwei Sachen an: 

  • einmal am kommenden Sonntag eine Almtour von Petra Hofmann auf den Schnappenstein (südlich Kössen), die auch für Familien geeignet ist,  und dann
  • vom 21. bis 25. Juli ein Hüttentrekking von Andi Roder in den Zillertalern, das im Programm fälschlich unter „21. – 25. August“ eingetragen ist. Infos und Anmeldung läuft  aber sowieso nur unter

Andi Roder, Tel. 08071/4263

Schaut also jetzt immer mal auch im Kalender, was sich schon alles tut!
Und los geht’s wieder mit einem kräftigen

Berg Heil
                   

Scroll Up