Aktuelle Neuigkeiten

Willkommen 2023!

2023 

Das Jahres-/Tourenprogramm 2023 ist ab sofort online.

Das Programmheft 2023 in Printausgabe ist ab 3.Januar in der Geschäftsstelle und auch  <hier>  

erhältlich.

Anmeldung zur Adventsfeier der Werktagstourengeher

Da die Schwarzrieshütte am Freitag, 16. Dezember, für uns nur bei ausreichender Besucherzahl aufmacht, bitten wir zur besseren Planung, sich frühzeitig, spätestens aber am Dienstag, 13. Dezember, anzumelden. Näheres im Kalender unter Freitag, dem 16. Dezember.

Gedenkandacht am Freitag 2.12.2022

Die jährliche ökumenische Dank- und Gedenkandacht für unsere verstorbenen Mitglieder findet diesmal wegen der Bauarbeiten in St. Jakob

um 18 Uhr in der Frauenkirche in Wasserburg statt.

Pfarrer Bibinger von der Stadtkirche Wasserburg danken wir dafür, dass er unserem Anliegen immer so offen entgegen kommt. Unserem Mitglied Pfarrer Möller und Frau Witt, Gemeindereferentin, danken wir, dass sie sich wieder für die Gestaltung dieser Andacht zur Verfügung gestellt haben. Für den musikalischen Rahmen sorgt unsere Werktagstouren-Musi.
Alle Mitglieder unserer Sektion, also nicht nur die Teilnehmer an den Werktagstouren, sind  eingeladen, an dieser Andacht teilzunehmen. Ab 18 Uhr sind alle Parkflächen in der Stadt kostenlos nutzbar. Für den rosaroten Hintergrund des Fotos von der Frauenkirche sorgte der Saharastaub.
Für die Teilnahme an der Andacht ist keine Anmeldung erforderlich.

Ehrenabend mit anschließender Adventfeier

Am Freitag, 9. Dezember um 19.00 findet wieder unser alljährlicher Ehrenabend mit anschließender Adventfeier im Hotel Paulaner statt.

Zusatztour am Dienstag, 25.10.2022

DAV zusätzliche Tour am 25. Oktober
Der Alpenverein Wasserburg bietet eine zusätzliche Tour am 25. Oktober an. Je nach Witterung geht es zum Guffert oder einer Höhenwanderung von Aschau bis zum Spitzstein. Beide Bergfahrten haben eine reine Gehzeit von 7 Stunden und keine Einkehr, die Tour zum Guffert erfordert absolute Trittsicherheit. Abfahrt am Badria um 6:00 Uhr, Anmeldung beim Organisator Andreas Roder, 08071 4263 bis spätestens Montag 14:00 Uhr.

Höhenwanderung Aschau-Spitzstein

Am Montag, 10. Oktober findet ein zusätzliche Tour statt.

Je nach Witterung wandern wir entweder von Aschau aus über einen Höhenweg bis zum Spitzstein, oder wir machen eine Überschreitung der Pyramidenspitze im Kaisergebirge.

Anmeldung ( bis 09.10.2022, 12.00) und weitere Infos bei Andi Roder, 08071-4263

40 Jahre Wasserburger Gipfelkreuz auf der Jakobspitze

6.-9.Oktober 2022

 

Dies ist ein Grund, wieder ins Südtiroler Sarntal zu fahren, um dort mit unseren Freunden vom ASV-Sarntal eine Bergmesse zu feiern und schöne Bergtouren zu machen.
Busfahrt ins Sarntal nach Durnholz (1558 m), wo wir in der Pension Jägerhof und in umliegenden Gasthäusern Quartier nehmen.
Für Musik und Stimmung sorgen einige Musikanten!

Folgende Wanderungen und Bergtouren sind geplant:
1.Tag: Wanderung von Reinswald (1570 m) zum Kircherl
Am Totem (2186 m), ca. 4 Std.
2.Tag: Von Weißenbach (1338 m) zur Obernbergalm und weiter übers Wannser Joch auf die Ötschspitze (2587 m); Aufstieg ca. 4 Std.
3.Tag: Von Durnholz auf die Jakobspitze (2742 m), wo gegen Mittag Pater Anton Dimpflmaier die Bergmesse beim Wasserburger Gipfel- kreuz halten wird; Aufstieg ca. 3 – 4 Std.
4.Tag: Von der Penser Jochalm (2158m) auf die Tatschspitze (2513m). Man kann auch auf das Sarner Weißhorn (2705 m) oder auf den Zinseler (2422 m) gehen.
Vielleicht gehen die Sarner Freunde mit uns auch zum Törggelen in Jenesien!

Organisatoren: Erika und Fritz Gottwald, Tel. 08073/2653

 
 
 
 
 

 

Einladung der Patensektion Laufen zur 100-Jahr-Feier und Bergmesse auf der Jakobspitze

Liebe Vereinsmitglieder,
als Euer Vorstand habe ich ein paar wichtige Mitteilungen an Euch!

Unsere Patensektion Laufen feiert heuer ihr 100jähriges Jubiläum! Das war bei uns 1998 und die Laufener waren bei unserem Festabend im Badria zahlreich vertreten.

Bereits am 3. Juli waren wir auf die Laufener Hütte zur Bergmesse eingeladen. Horst Zantner war der Organisator dieser AV-Tour ins Tennengebirge. Leider hat sich für diese Tour niemand angemeldet, obwohl das Wetter sehr gut war. Das war von uns und den Laufener Bergfreunden so nicht erwartet worden!

Am 26. August zum Festabend in Laufen sind unsere 2. Vorsitzende, Petra Hofmann, Marianne Reich, Erika und ich fest angemeldet.

Am Sonntag, den 28. August sind alle unsere Mitglieder und Freunde zum Feldgottesdienst um 10 Uhr in Laufen mit einem anschließend tollen Rahmenprogramm eingeladen!!! Für gute Kulinarik ist in bester Weise durch den Laufener Trachtenverein gesorgt. Es spielen die Laufener Stadtkapelle und die Jasmin Boys.
Bitte meldet Euch bald für diese Fahrt nach Laufen im AV-Büro an, damit wir ggf. einen Bus einsetzen können! Der Fahrpreis wird sehr günstig gestaltet!

Vom 6.-9. Oktober organisiere ich für Euch wieder die Bergmesse zum 40jährigen Jubiläum auf der Jakobspitze im Sarntal, wo unser Gipfelkreuz steht! Pater Dimpflmaier hält die Messe, wenn irgendwie möglich auf dem Gipfel. Es wird der Tag mit dem besten Wetter gewählt. Wir haben auch ein 7köpfiges Bläser-Ensemble engagiert, die uns auch am Abend im Hotel Jägerhof in Durnholz unterhalten werden. Gerne können noch weitere Musikanten mitfahren! Die Sarner Bergfreunde mit ihrem neuen Vorstand, Hermann Innerebner, sind zur Bergmesse herzlich eingeladen! An den anderen Tagen habe ich für Euch einige schöne Touren ausgesucht, die so gestaltet sind, dass jeder mitgehen kann und die konditionsstarken Bergsteiger zusätzliche Ziele haben. Ein Bus ist gebucht. Es gibt noch einige freie Plätze. Bitte meldet Euch bald an, damit wir planen können! Eine zahlreiche Teilnahme unserer Mitglieder würde uns sehr freuen!!!

Überhaupt bitten wir um sehr frühzeitige und verläßliche Anmeldungen insbesondere bei den Mehrtagestouren! Die meisten Quartiere können nur langfristig voraus gebucht werden, oft nur über Hüttenbuchungssysteme. Da wird eine genaue Teilnehmerzahl verlangt und wenn nicht rechtzeitig unbesetzte Betten storniert werden, bleiben wir (der Alpenverein Wasserburg) auf den Kosten sitzen. Da hat sich leider seit Corona einiges geändert. Bei einigen Touren mußte ich schon Betten zurückgeben und dann meldeten sich kurz vorher doch noch einige an, aber die konnten nicht mehr berücksichtigt werden. Auch der Einsatz eines Busses verlangt frühzeitige Anmeldungen.
Bei der Bettenvergabe mache ich es zukünftig so, dass nicht diejenigen ein Bett bekommen, die zuerst auf der Hütte sind, sondern die Teilnehmer, die sich zuerst angemeldet haben! Wer sich spät anmeldet, muß mit einem Schlafplatz im Lager rechnen!
Bei einigen AV-Touren im nächsten Jahr wird es ohne Anmeldefrist und ohne Anzahlung nicht mehr gehen.

Euer Vorstand
Fritz Gottwald

Patensektion Laufen lädt ein zu Bergmesse und Jubiläum

Unsere Patensektion Laufen lädt uns zu zwei Veranstaltungen ein:

Am Sonntag, 03. Juli, findet eine Bergmesse an der Laufener Hütte 1726 m im Tennengebirge statt. Wasserburger Teilnehmer treffen sich am Samstag, 02. Juli, um 8 Uhr am Badria-Parkplatz in Wasserburg, fahren nach Abtenau und steigen in rund 3 Std. zur Hütte. Der gemütliche Hüttenabend dient dem Kennenlernen. Infos und Anmeldung bis 21.06. bei Horst Zantner, Tel. 08071/1034746.

Am letzten Augustwochenende feiert die Sektion Laufen ihr hundertjähriges Bestehen. Während am Freitag, 26. August, ein Festabend mit beschränktem Teilnehmerkreis stattfindet, zu dem wir unsern Vorstand schicken, feiern wir am Sonntag, 28. August, um 10 Uhr einen Feldgottesdienst und ein gemütliches Zusammensein mit Musik, Unterhaltung, Essen und Trinken. Unsere Sektion ist dazu herzlich eingeladen. Wir werden am 28.08. um 8.15 Uhr vom Badria-Parkplatz starten. Bei ausreichender Teilnehmerzahl könnte der Bus fahren; sonst Pkw. Deshalb bitte frühzeitige Anmeldung bis Donnerstag 11. August in der Geschäftsstelle. Die Tourenleiter werden gebeten, ihre Teilnehmer auf diese Tagestour nach Laufen hinzuweisen. Infos bei Horst Zantner, Tel. 08071/1034746.

– Veranstaltungen (alpenverein-laufen.de)

Matthias Seibt – 15 Jahre Jugendreferent!

Auf 20-jährige Tätigkeit als Jugendleiter, davon die letzten 15 Jahre als Jugendreferent in der Vorstandschaft kann Matthias Seibt zurückblicken. Eine lange Zeit, in der er für die Sektion Wasserburg a. Inn ehrenamtlich tätig war und bei zahlreichen Treffen und Ausflügen viele Kinder und Jugendliche für den Berg- und Klettersport beim DAV begeistern konnte. Nun hat er sich aus familiären Gründen – zumindest vorerst – aus dem Ehrenamt zurückgezogen. Eine große Freude bereitet ihm rückblickend, dass Kinder, die er seit der 1. Klasse betreut hat nun selber als Jugendleiter aktiv sind und so die wichtige Jugendarbeit in unserer Sektion weiterführen. Kann man eine schönere Bestätigung für seine ehrenamtliche Jugendarbeit bekommen? Wohl kaum. Für sein großes Engagement und seinen Elan als Jugendleiter und Jugendreferent in der Vorstandschaft danken wir ihm sehr herzlich und wünschen ihm und seiner jungen Familie alles Gute, vor allem Gesundheit. Auch seinem Nachfolger, Daniel Hofweber, wünschen wir viel Freude und Elan bei seiner neuen Aufgabe.

Petra Hofmann

2. Vorsitzende