Aktuelle Neuigkeiten
 
Bauarbeiten an der Kletterwand

 Die Kletterwand an der Realschule ist ab 3. August für voraussichtlich 2 Wochen wegen Bauarbeiten gesperrt.

In dieser Zeit kann leider nicht geklettert werden.

Die Kletterhalle Waldkraiburg ist selbstverständlich geöffnet.


 
Neue Kletterhalle in Waldkraiburg ab sofort in Betrieb
Folgende Hinweise sind für Wasserburger Mitglieder mit Interesse am vergünstigten Klettern in der neuen Kletterhalle Waldkraiburg gedacht:
 
Eine C-Mitgliedschaft ist mit allen Rechten und Vergünstigungen ausgestattet, die den Mühldorfer Mitgliedern auch zustehen. Die C-Mitgliedschaft ist mehr wert als z. B. für Erwachsene 10 Euro. Für Erwachsene ist sie 25 Euro wert und diesen Restbetrag von 15 Euro zahlt unsere Sektion unseren Mitglieder drauf, wenn sie Mühldorfer C-Mitglied werden, um dort günstig klettern zu können.
Dazu kommen die Vorteile für unsere Fachübungsleiter und Gruppenleiter, nämlich freier Eintritt ab einer Gruppenstärke von min. 5 Personen. Für Ausbildungen und Training können Zeiten und Wandsektoren reserviert werden.
 
Die C-Mitgliedschaft kann jährlich gekündigt werden. Die Kündigung muß an die Sektion Mühldorf gerichtet sein, am besten im September oder Oktober des Vorjahres.
 
Auch für die Schulen aus Wasserburg, wenn sie  das Waldkraiburger Kletterzentrum im Rahmen des Schulsports nutzen, gibt es günstige Sondertarife. Das wird mit den Waldkraiburger Schulen noch ausgehandelt und wird auch für uns gelten. Der Bahnhof ist nur ca. 300 m vom der Kletterhalle entfernt.
 
Hier noch der Link auf das Kletterzentrum Waldkraiburg: http://www.kletterzentrum-waldkraiburg.de/
 
Das Waldkraiburger Kletterzentrum liegt für einen Großteil unserer Mitglieder verkehrstechnisch günstig, aber halt ungewohnt nicht in Richtung Berge sondern in Richtung Norden! Aus Sicht der Wasserburger AV-Vorstandschaft ist das Ziel der Kooperation, dass uns die Mitglieder, vor allem die Kletterer uns die Vereinstreue halten und die Kletterhalle der Mühldorfer nutzen, denn das ist keine private Kletterhalle, sondern eine AV-Kletterhalle. Sie wird sehr engagiert und mit hohem ehrenamtlichen Einsatz von den Mühldorfern betrieben! Dem gebührt großer Respekt!
 
Das Kletterzentrum hat fast 1000 Quadratmeter Kletterfläche, d.h. ca. 50 Routen können gleichzeitig von Seilschaften gemacht werden. Die Wandhöhe beträgt bis zu 16 m und ein Fallschutzboden ist eingebaut. Es gibt sogar eine Route, an der kann der alpine Standplatzbau in Kletterrouten geübt werden. Ein toller, riesiger Boulderraum ist vorhanden und demnächst wird der Kletterbereich an der Außenwand fertig samt Biergarten. In der Cafeteria kann man es sich jetzt schon gut gehen lassen. Duschen und Schulungsräume sind auch vorhanden. Geparkt werden kann direkt vor oder neben der Halle.
 
Bei der Einweihung am 25.4.15 war auch Stefan Glowacz dort und bekletterte die schwierigste Route, die nun seinen Namen trägt. Man hört, dass die Routen in der Waldkraiburger Kletterhalle hervorragend geschraubt sind!
 
Staatsminister, Marcel Huber aus Ampfing, wurde Mühldorfer AV-Mitglied und meisterte auch gleich eine Kletterroute neben dem Waldkraiburger Bürgermeister, Robert Pötzsch(bis vor kurzem Wasserburger Bergwachtchef).
 
Nun laßt uns die Partnerschaft mit Leben erfüllen! Nach 5 Jahren läuft der Vertrag aus. Dann ziehen wir Resümee und schauen, ob wir in die Verlängerung gehen!

 
Neueste Bilderserie

Copyright © by www.alpenverein-wasserburg.de | Design Copyright © by www.purpix.de