Jahresprogramm

Klettern

Herzlich Willkommen
beim DAV Wasserburg am Inn

Streng dem definierten Wesen des Blindtextes folgend, fungiere ich als solcher und gebe mich unverbindlich inhaltsleer. In bedrückender Enge in vorgefertigte Masken gepresst friste ich ein freudloses Dasein auf dem schmalen Grat zwischen Nichtbeachtung und Bedeutungslosigkeit und habe doch eine Bitte: Handeln Sie Sinn stiftend für meine Existenz und lesen Sie mich.

Sektion

Berghütte

Naturschutz

Jugend

Aktuelle Neuigkeiten

    • Freitagstour

      20. Okt. zum Seebergkopf

      Unsere Freitagstour führt diese Woche von Geitau aus zum Seebergkopf, 1538 m. Der Anstieg von ca. 750 Höhenmetern dauert gut zwei Stunden. Bitte Brotzeit und Getränke mitnehmen da alle Hütten bereits geschlossen haben. Die Schlusseinkehr ist dann in einem nahe gelegenen Gasthof. Abfahrt um 08:15 ...

      Weiterlesen...
    • Donnerstagstour 19. Okt. ins Wendelsteingebie...

      Unsere Donnerstagstour dieser Woche führt in das Wendelsteingebiet. Vom Sudelfeldparkplatz (1100 m) geht es auf den Wendelstein (1838 m) und weiter zur Soinwand (1751 m). Abstieg über den Soinsee zur Mitteralm (1200 m) mit dortiger Einkehr. Zurück zum Bus über Aipl (980 m) zum Wanderparkplatz in ...

      Weiterlesen...
    • Fortgeschrittenenkurs Klettern im Vorstieg, 1...

      Kursbeschreibung: Aufbaukurs zum DAV-Kletterschein „Indoor Toprope“ (Voraussetzung) Partnercheck, Vorstieg sichern, Vorstieg klettern. Ziel: Abnahme des DAV-Kletterscheins „Indoor Vorstieg“ Voraussetzung: Mindestalter 14 Jahre. Ausrüstung: Sicherungsgerät (vorzugsweise H ...

      Weiterlesen...
    • Anfängerkurs Klettern im Toprope, 16. und 18...

      Kursbeschreibung: Knotenkunde und Sicherungstechnik, grundlegende Klettertechniken, Ziel: Abnahme des DAV-Kletterscheins „Indoor Toprope“ Voraussetzung: Mindestalter 14 Jahre. Ausrüstung: Kletterausrüstung kann auch in der Halle geliehen werden Kursort: Kletterhalle Waldkra ...

      Weiterlesen...

Mitgliedschaft beim DAV

Alpenvereinsmitglieder tragen durch ihren Jahresbeitrag, aktive Mitarbeit und bewußtes Verhalten im Gebirge dazu bei, dass die umfangreichen Aufgaben in den Bereichen Bergsteigen, Hütten Umweltschutz, Jugendarbeit, Kultur, Wissenschaft und Famlienarbeit auch in Zukunft zu bewältigen sind.

Scroll Up