Jahresprogramm

Klettern

Herzlich Willkommen
beim DAV Wasserburg am Inn

Streng dem definierten Wesen des Blindtextes folgend, fungiere ich als solcher und gebe mich unverbindlich inhaltsleer. In bedrückender Enge in vorgefertigte Masken gepresst friste ich ein freudloses Dasein auf dem schmalen Grat zwischen Nichtbeachtung und Bedeutungslosigkeit und habe doch eine Bitte: Handeln Sie Sinn stiftend für meine Existenz und lesen Sie mich.

Sektion

Berghütte

Naturschutz

Jugend

Aktuelle Neuigkeiten

    • Freitagstour zur Stoißer-Alm am 23. Juni

      Die Freitagstour des DAV führt am 23.06. von Adlgaß über die Bäckeralm zur Stoißer-Alm. Gehzeit ca vier Stunden. Abfahrt um 8.15 Uhr am Busbahnhof, Zusteigemöglichkeit Burgerfeld und Griestätt. Anmeldung am Dienstag u. Donnersteg von 15-18 Uhr DAV Büro Tel. 08071/40545 Organisator: ...

      Weiterlesen...
    • DAV-Werktagstour am Donnerstag, 22. Juni

      Ziel der DAV-Werktagstour am Donnerstag, 22. Juni, ist das Fellhorn. Von Reit im Winkl - Blindau (711 m) geht es durch die Klausenbergklamm über die Neualm und Straubinger Haus (1558 Meter) in ca. 4 Stunden zum Gipfel (1754 Meter). Kürzere Varianten ohne Gipfel möglich. Eingekehrt wird im S ...

      Weiterlesen...
    • Ein Logo für den Wasserburger Alpenverein

      Nach langem Anlauf haben wir endlich ein Logo für unserer Sektion des Alpenvereins gefunden. Es zeigt das Brucktor-Gebäude samt Roter Brücke mit einem Edelweiß am Ende, von der blauen Innschleife umrandet. Wir haben es auf den Rücken eines grünen (Limegreen) Poloshirts drucken lassen; auf der ...

      Weiterlesen...
    • Skisvervice-Kurs für Jugendliche und junge E...

      Am Samstag, 22. April bieten wir einen Skiservice-Kurs für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen an. Treffpunkt ist um 15 Uhr in der DAV-Geschäftsstelle in Wasserburg. Unser Skisvervice-Experte zeigt euch dabei viele wertvolle Tricks zur Pflege eurer Ski. Dabei lernt ihr mit welchen Materialien ...

      Weiterlesen...

Mitgliedschaft beim DAV

Alpenvereinsmitglieder tragen durch ihren Jahresbeitrag, aktive Mitarbeit und bewußtes Verhalten im Gebirge dazu bei, dass die umfangreichen Aufgaben in den Bereichen Bergsteigen, Hütten Umweltschutz, Jugendarbeit, Kultur, Wissenschaft und Famlienarbeit auch in Zukunft zu bewältigen sind.

Scroll Up